Warum entlässt Facebook: Meta entlässt 11.000 Mitarbeiter

Heute werden wir darüber berichten, warum Facebook 11.000 Mitarbeiter entlässt und damit in die Fußstapfen anderer Technologiegiganten tritt, die mit dem Personalabbau begonnen haben.

Heute werden wir darüber berichten, warum Facebook 11.000 Mitarbeiter entlässt und damit in die Fußstapfen anderer Technologiegiganten tritt, die mit dem Personalabbau begonnen haben.

In einem Brief an die Mitarbeiter gab Mark Zuckerberg, CEO von Meta Platforms, seine Fehler zu und erklärte, dass das Unternehmen inmitten enormer Hürden und einer Investition von mehreren Milliarden Dollar in ein neues digitales Reich namens Metaverse rund 11.000 Mitarbeiter entlassen werde. Der Kurs von Metastock stieg. Der Stellenabbau betrifft 13 % des Personals von Meta und beinhaltet die Verlängerung eines Einstellungsblocks bis zum ersten Quartal sowie die Kürzung der diskretionären Ausgaben.

Heute werden wir darüber berichten, warum Facebook 11.000 Mitarbeiter entlässt und damit in die Fußstapfen anderer Technologiegiganten tritt, die mit dem Personalabbau begonnen haben.
Warum entlässt Facebook: Meta entlässt 11.000 Mitarbeiter

„Ich möchte die Verantwortung für diese Entscheidungen übernehmen und dafür, wie wir hierher gekommen sind“, sagte Zuckerberg in seinem Brief. „Ich weiß, dass dies für alle hart ist, und es tut mir besonders leid für die Betroffenen“, fügte er hinzu. „Dies ist ein trauriger Moment, daran führt kein Weg vorbei.“ Beschäftigte, die entlassen werden, werden 16 Wochen lang bezahlt. Sie erhalten außerdem zwei Wochen Gehalt für jedes Dienstjahr und sechs Monate Krankenversicherung. Die Meta-Aktie stieg heute um 5,2 % und schloss an der Börse bei 101,47.

Heute werden wir darüber berichten, warum Facebook 11.000 Mitarbeiter entlässt und damit in die Fußstapfen anderer Technologiegiganten tritt, die mit dem Personalabbau begonnen haben.
Warum entlässt Facebook: Meta entlässt 11.000 Mitarbeiter

Warum entlässt Facebook 11.000 Mitarbeiter?

Die Entlassungen sind mit Abstand die größten in der Firmengeschichte. Sie heben die finanziellen Herausforderungen hervor, denen sich der Tech-Titan gegenübersieht, während er seinen Fokus auf das Metaverse verlagert. Zuckerberg erklärte, warum die Dinge schief gelaufen sind, beginnend mit dem Einfluss von Covid-19.

Heute werden wir darüber berichten, warum Facebook 11.000 Mitarbeiter entlässt und damit in die Fußstapfen anderer Technologiegiganten tritt, die mit dem Personalabbau begonnen haben.
Warum entlässt Facebook: Meta entlässt 11.000 Mitarbeiter

„Die Welt bewegte sich schnell online und der Anstieg des E-Commerce führte zu einem übergroßen Umsatzwachstum“, sagte er. „Viele Menschen haben vorausgesagt, dass dies eine dauerhafte Beschleunigung sein würde, die auch nach dem Ende der Pandemie anhalten würde. Das tat ich auch, also traf ich die Entscheidung, unsere Investitionen deutlich zu erhöhen. Leider hat sich das nicht so entwickelt, wie ich es erwartet hatte.“

Heute werden wir darüber berichten, warum Facebook 11.000 Mitarbeiter entlässt und damit in die Fußstapfen anderer Technologiegiganten tritt, die mit dem Personalabbau begonnen haben.
Warum entlässt Facebook: Meta entlässt 11.000 Mitarbeiter

Die Entlassungen kommen, da sich die Ausgaben für digitale Werbung für Meta und andere Social-Media-Sites dramatisch verlangsamt haben. Der Abschwung wurde durch eine angeschlagene Wirtschaft, steigende Inflation und steigende Zinsen verursacht. Darüber hinaus hat Apple Datenschutzänderungen an seinem Betriebssystem vorgenommen, die es Marketingfachleuten erschweren, Benutzerprofile zu erstellen. „Grundsätzlich nehmen wir all diese Änderungen aus zwei Gründen vor“, erklärte Zuckerberg. „Unsere Umsatzaussichten sind niedriger als zu Beginn dieses Jahres erwartet, und wir möchten sicherstellen, dass wir sowohl in der App-Familie als auch in Reality Labs effizient arbeiten. Dies wird zu einem bedeutenden kulturellen Wandel in unserer Arbeitsweise führen.“

Heute werden wir darüber berichten, warum Facebook 11.000 Mitarbeiter entlässt und damit in die Fußstapfen anderer Technologiegiganten tritt, die mit dem Personalabbau begonnen haben.
Warum entlässt Facebook: Meta entlässt 11.000 Mitarbeiter

Folgen Sie dem Beispiel von Twitter

Die Entlassungsrunde von Meta spiegelt die des Konkurrenten Twitter wider. Elon Musk, der neue Eigentümer von Twitter in Privatbesitz, entlässt die Hälfte seiner Mitarbeiter oder 3.700 Arbeiter. Quellen zufolge hat Twitter jedoch einige seiner entlassenen Mitarbeiter aufgefordert, zurückzukehren.

Heute werden wir darüber berichten, warum Facebook 11.000 Mitarbeiter entlässt und damit in die Fußstapfen anderer Technologiegiganten tritt, die mit dem Personalabbau begonnen haben.
Warum entlässt Facebook: Meta entlässt 11.000 Mitarbeiter

Darüber hinaus sagte Amazon letzte Woche, dass es die Anwerbung von Unternehmen einstellen werde. Lyft beispielsweise kündigte den Abbau von 700 Stellen an, was etwa 13 % seiner Mitarbeiter entspricht. Stripe plant außerdem, 14 % seiner Belegschaft zu entlassen. Sowohl Snap als auch Salesforce haben kürzlich Mitarbeiter entlassen. In diesem Jahr ist die Meta-Aktie um 70 % gefallen.

Heute werden wir darüber berichten, warum Facebook 11.000 Mitarbeiter entlässt und damit in die Fußstapfen anderer Technologiegiganten tritt, die mit dem Personalabbau begonnen haben.
Warum entlässt Facebook: Meta entlässt 11.000 Mitarbeiter

Gesamtzahl der Facebook-Mitarbeiter im Jahr 2022

Meta hat etwa 87.000 Mitarbeiter, oder besser gesagt hatte, da die Entlassungen das Unternehmen erheblich verkleinert haben.

Einzelheiten zum Facebook-Abfindungspaket

In einem Blogeintrag, erläuterte Zuckerberg die saftige Abfindung für die Mitarbeiter. Angestellte in den Vereinigten Staaten erhalten 16 Wochen Gehalt plus zwei Wochen für jedes Dienstjahr ohne Obergrenze. Das Unternehmen wird die gesamte bezahlte Freizeit bezahlen, und alle Teilnehmer des Restricted Stock Unit (RSU)-Programms erhalten ihre Zuteilung am 15. November.

Heute werden wir darüber berichten, warum Facebook 11.000 Mitarbeiter entlässt und damit in die Fußstapfen anderer Technologiegiganten tritt, die mit dem Personalabbau begonnen haben.
Warum entlässt Facebook: Meta entlässt 11.000 Mitarbeiter

Meta wird weiterhin sechs Monate lang Krankenversicherungsschutz für Mitarbeiter und ihre Angehörigen sowie drei Monate Karriereberatung durch einen externen Anbieter bieten, einschließlich „frühzeitigem Zugang zu unveröffentlichten Job-Leads“, so das Unternehmen.

Heute werden wir darüber berichten, warum Facebook 11.000 Mitarbeiter entlässt und damit in die Fußstapfen anderer Technologiegiganten tritt, die mit dem Personalabbau begonnen haben.
Warum entlässt Facebook: Meta entlässt 11.000 Mitarbeiter

Da Meta dafür bekannt ist, Personen einzustellen, die in den Vereinigten Staaten mit einem vom Unternehmen gesponserten Visum arbeiten, hat der Software-Moloch die Hilfe von Einwanderungsexperten in Anspruch genommen. „Ich weiß, dass dies besonders schwierig ist, wenn Sie mit einem Visum hier sind“, fügte Zuckerberg hinzu. „Es gibt eine Kündigungsfrist vor der Kündigung und einige Nachfristen für Visa, was bedeutet, dass jeder Zeit hat, Pläne zu schmieden und seinen Einwanderungsstatus zu bearbeiten.“

Heute werden wir darüber berichten, warum Facebook 11.000 Mitarbeiter entlässt und damit in die Fußstapfen anderer Technologiegiganten tritt, die mit dem Personalabbau begonnen haben.
Warum entlässt Facebook: Meta entlässt 11.000 Mitarbeiter

Während der Großteil der Mitarbeiter aufgrund der Menge an sensiblen Informationen den Zugang zu den Systemen des Unternehmens verlor, ist Zuckerberg großzügiger als frühere Entlassungen großer Technologieunternehmen, indem er den Mitarbeitern „den ganzen Tag über Zugang zu ihren E-Mails gewährt, damit sich jeder verabschieden kann“, erklärte er . Meta Platforms wird seinen Mitarbeitern außerhalb der Vereinigten Staaten vergleichbare Vorteile bieten. „Außerhalb der USA wird die Unterstützung ähnlich sein, und wir werden bald mit separaten Prozessen nachziehen, die die lokalen Arbeitsgesetze berücksichtigen“, fügte Zuckerberg hinzu.

Heute werden wir darüber berichten, warum Facebook 11.000 Mitarbeiter entlässt und damit in die Fußstapfen anderer Technologiegiganten tritt, die mit dem Personalabbau begonnen haben.
Warum entlässt Facebook: Meta entlässt 11.000 Mitarbeiter

Mark Zuckerbergs Brief

Hier ist Mark Zuckerbergs Brief an die Mitarbeiter:

„Heute teile ich einige der schwierigsten Änderungen, die wir in der Geschichte von Meta vorgenommen haben. Ich habe beschlossen, die Größe unseres Teams um etwa 13 % zu reduzieren und mehr als 11.000 unserer talentierten Mitarbeiter zu entlassen. Wir unternehmen auch eine Reihe zusätzlicher Schritte, um ein schlankeres und effizienteres Unternehmen zu werden, indem wir diskretionäre Ausgaben kürzen und unseren Einstellungsstopp bis zum ersten Quartal verlängern.

Ich möchte die Verantwortung für diese Entscheidungen übernehmen und dafür, wie wir hierher gekommen sind. Ich weiß, dass dies für alle hart ist, und es tut mir besonders leid für die Betroffenen.

Heute werden wir darüber berichten, warum Facebook 11.000 Mitarbeiter entlässt und damit in die Fußstapfen anderer Technologiegiganten tritt, die mit dem Personalabbau begonnen haben.
Warum entlässt Facebook: Meta entlässt 11.000 Mitarbeiter

Wie sind wir hierher gekommen?

Zu Beginn von Covid bewegte sich die Welt schnell online und der Anstieg des E-Commerce führte zu einem übergroßen Umsatzwachstum. Viele Menschen sagten voraus, dass dies eine dauerhafte Beschleunigung sein würde, die auch nach dem Ende der Pandemie anhalten würde. Das tat ich auch, also traf ich die Entscheidung, unsere Investitionen deutlich zu erhöhen. Leider hat sich das nicht so entwickelt, wie ich es erwartet hatte. Der Online-Handel ist nicht nur zu früheren Trends zurückgekehrt, sondern der makroökonomische Abschwung, der zunehmende Wettbewerb und der Verlust von Werbesignalen haben dazu geführt, dass unsere Einnahmen viel niedriger ausgefallen sind, als ich erwartet hatte. Ich habe das falsch verstanden, und dafür übernehme ich die Verantwortung.

Heute werden wir darüber berichten, warum Facebook 11.000 Mitarbeiter entlässt und damit in die Fußstapfen anderer Technologiegiganten tritt, die mit dem Personalabbau begonnen haben.
Warum entlässt Facebook: Meta entlässt 11.000 Mitarbeiter

In diesem neuen Umfeld müssen wir kapitaleffizienter werden. Wir haben mehr unserer Ressourcen auf eine kleinere Anzahl von Wachstumsbereichen mit hoher Priorität verlagert – wie unsere KI-Entdeckungs-Engine, unsere Anzeigen und Geschäftsplattformen und unsere langfristige Vision für das Metaverse. Wir haben die Kosten in unserem gesamten Unternehmen gesenkt, einschließlich der Kürzung von Budgets, der Reduzierung von Vergünstigungen und der Verkleinerung unseres Immobilien-Fußabdrucks. Wir strukturieren Teams um, um unsere Effizienz zu steigern. Aber diese Maßnahmen allein werden unsere Ausgaben nicht mit unserem Umsatzwachstum in Einklang bringen, also habe ich auch die schwere Entscheidung getroffen, Leute gehen zu lassen.

Wie wird das funktionieren?

Es gibt keinen guten Weg, um eine Entlassung durchzuführen, aber wir hoffen, Ihnen alle relevanten Informationen so schnell wie möglich zukommen zu lassen und tun dann alles, was wir können, um Sie dabei zu unterstützen.

Jeder wird in Kürze eine E-Mail erhalten, in der Sie wissen, was diese Entlassung für Sie bedeutet. Danach hat jeder betroffene Mitarbeiter die Möglichkeit, mit jemandem zu sprechen, um Antworten auf seine Fragen zu erhalten und an Informationsveranstaltungen teilzunehmen.

Heute werden wir darüber berichten, warum Facebook 11.000 Mitarbeiter entlässt und damit in die Fußstapfen anderer Technologiegiganten tritt, die mit dem Personalabbau begonnen haben.
Warum entlässt Facebook: Meta entlässt 11.000 Mitarbeiter

Einige der Details in den USA sind:

  • Abfindung. Wir zahlen 16 Wochen Grundgehalt plus zwei weitere Wochen für jedes Dienstjahr ohne Obergrenze.
  • Zapfwelle. Wir zahlen für die gesamte verbleibende PTO-Zeit.
  • RSU-Zuteilung. Alle betroffenen Personen erhalten ihre Zuteilung am 15. November 2022.
  • Krankenversicherung. Wir übernehmen die Gesundheitskosten für Menschen und ihre Familien für sechs Monate.
  • Karriere-Services. Wir bieten drei Monate Karriereunterstützung bei einem externen Anbieter, einschließlich frühzeitigem Zugriff auf unveröffentlichte Job-Leads.
  • Einwanderungsunterstützung. Ich weiß, das ist besonders schwierig, wenn Sie mit einem Visum hier sind. Es gibt eine Kündigungsfrist vor der Kündigung und einige Nachfristen für Visa, was bedeutet, dass jeder Zeit hat, Pläne zu schmieden und seinen Einwanderungsstatus zu bearbeiten. Wir haben engagierte Einwanderungsspezialisten, die Ihnen bei der Orientierung helfen, je nachdem, was Sie und Ihre Familie brauchen.
Heute werden wir darüber berichten, warum Facebook 11.000 Mitarbeiter entlässt und damit in die Fußstapfen anderer Technologiegiganten tritt, die mit dem Personalabbau begonnen haben.
Warum entlässt Facebook: Meta entlässt 11.000 Mitarbeiter

Außerhalb der USA wird der Support ähnlich sein, und wir werden bald mit separaten Prozessen weitermachen, die die lokalen Arbeitsgesetze berücksichtigen.

Wir haben die Entscheidung getroffen, den Zugang zu den meisten Meta-Systemen für Leute, die heute gehen, zu sperren, angesichts des Umfangs des Zugangs zu sensiblen Informationen. Aber wir halten die E-Mail-Adressen den ganzen Tag über aktiv, damit sich jeder verabschieden kann.

Während wir in jeder Organisation sowohl in der App-Familie als auch in Reality Labs Kürzungen vornehmen, werden einige Teams stärker betroffen sein als andere. Das Recruiting wird überproportional betroffen sein, da wir planen, nächstes Jahr weniger Leute einzustellen. Außerdem strukturieren wir unsere Business-Teams umfassender um. Dies spiegelt nicht die großartige Arbeit wider, die diese Gruppen geleistet haben, sondern das, was wir für die Zukunft brauchen. Die Leiter jeder Gruppe werden Zeit einplanen, um zu besprechen, was dies in den nächsten Tagen für Ihr Team bedeutet.

Heute werden wir darüber berichten, warum Facebook 11.000 Mitarbeiter entlässt und damit in die Fußstapfen anderer Technologiegiganten tritt, die mit dem Personalabbau begonnen haben.
Warum entlässt Facebook: Meta entlässt 11.000 Mitarbeiter

Die Teamkollegen, die uns verlassen werden, sind talentiert und leidenschaftlich und haben einen wichtigen Einfluss auf unser Unternehmen und unsere Gemeinschaft ausgeübt. Jeder von Ihnen hat dazu beigetragen, Meta zu einem Erfolg zu machen, und dafür bin ich dankbar. Ich bin sicher, Sie werden auch an anderen Orten großartige Arbeit leisten.

Welche anderen Änderungen nehmen wir vor?

Ich sehe Entlassungen als letzten Ausweg an, also haben wir uns entschieden, andere Kostenquellen einzudämmen, bevor wir Teamkollegen gehen lassen. Insgesamt wird dies zu einem bedeutenden kulturellen Wandel in unserer Arbeitsweise führen. Da wir beispielsweise unsere Immobilienfläche verkleinern, stellen wir auf Desk-Sharing für Menschen um, die bereits die meiste Zeit außerhalb des Büros verbringen. Wir werden in den kommenden Monaten weitere kostensenkende Änderungen wie diese einführen.

Heute werden wir darüber berichten, warum Facebook 11.000 Mitarbeiter entlässt und damit in die Fußstapfen anderer Technologiegiganten tritt, die mit dem Personalabbau begonnen haben.
Warum entlässt Facebook: Meta entlässt 11.000 Mitarbeiter

Außerdem verlängern wir mit wenigen Ausnahmen unseren Einstellungsstopp bis zum ersten Quartal. Ich werde unsere Geschäftsleistung, betriebliche Effizienz und andere makroökonomische Faktoren beobachten, um zu bestimmen, ob und wie viel wir zu diesem Zeitpunkt wieder einstellen sollten. Dies gibt uns die Möglichkeit, unsere Kostenstruktur im Falle eines anhaltenden Wirtschaftsabschwungs zu kontrollieren. Es wird uns auch auf den Weg bringen, eine effizientere Kostenstruktur zu erreichen, als wir den Investoren kürzlich skizziert haben.

Heute werden wir darüber berichten, warum Facebook 11.000 Mitarbeiter entlässt und damit in die Fußstapfen anderer Technologiegiganten tritt, die mit dem Personalabbau begonnen haben.
Warum entlässt Facebook: Meta entlässt 11.000 Mitarbeiter

Ich bin gerade mitten in einer gründlichen Überprüfung unserer Infrastrukturausgaben. Beim Aufbau unserer KI-Infrastruktur konzentrieren wir uns darauf, mit unserer Kapazität noch effizienter zu werden. Unsere Infrastruktur wird weiterhin ein wichtiger Vorteil für Meta sein, und ich glaube, dass wir dies mit weniger Ausgaben erreichen können.

Grundsätzlich nehmen wir all diese Änderungen aus zwei Gründen vor: Unsere Umsatzaussichten sind niedriger als zu Beginn dieses Jahres erwartet, und wir möchten sicherstellen, dass wir sowohl in der App-Familie als auch in Reality Labs effizient arbeiten.

Heute werden wir darüber berichten, warum Facebook 11.000 Mitarbeiter entlässt und damit in die Fußstapfen anderer Technologiegiganten tritt, die mit dem Personalabbau begonnen haben.
Warum entlässt Facebook: Meta entlässt 11.000 Mitarbeiter

Wie kommen wir voran?

Dies ist ein trauriger Moment, und daran führt kein Weg vorbei. Allen, die gehen, möchte ich noch einmal für alles danken, was Sie an diesen Ort gesteckt haben. Ohne Ihre harte Arbeit wären wir nicht da, wo wir heute sind, und ich bin Ihnen für Ihre Beiträge dankbar.

Für diejenigen, die bleiben, ich weiß, dass dies auch für Sie eine schwierige Zeit ist. Wir verabschieden uns nicht nur von Menschen, mit denen wir eng zusammengearbeitet haben, sondern viele von Ihnen fühlen sich auch unsicher, was die Zukunft angeht. Ich möchte, dass Sie wissen, dass wir diese Entscheidungen treffen, um sicherzustellen, dass unsere Zukunft stark ist.

Heute werden wir darüber berichten, warum Facebook 11.000 Mitarbeiter entlässt und damit in die Fußstapfen anderer Technologiegiganten tritt, die mit dem Personalabbau begonnen haben.
Warum entlässt Facebook: Meta entlässt 11.000 Mitarbeiter

Ich glaube, wir werden heute als Unternehmen zutiefst unterschätzt. Milliarden von Menschen nutzen unsere Dienste, um sich zu verbinden, und unsere Communitys wachsen weiter. Unser Kerngeschäft gehört zu den profitabelsten, die je aufgebaut wurden, mit riesigem Potenzial. Und wir sind führend in der Entwicklung der Technologie, um die Zukunft sozialer Verbindungen und die nächste Computerplattform zu definieren. Wir leisten historisch wichtige Arbeit. Ich bin zuversichtlich, dass wir, wenn wir effizient arbeiten, stärker und widerstandsfähiger als je zuvor aus dieser Rezession hervorgehen werden.

Wir werden mehr darüber mitteilen, wie wir in den kommenden Wochen als rationalisierte Organisation arbeiten werden, um unsere Prioritäten zu erreichen. Fürs Erste sage ich noch einmal, wie dankbar ich denen von Ihnen bin, die gehen, für alles, was Sie getan haben, um unsere Mission voranzubringen.

Markieren”

Heute werden wir darüber berichten, warum Facebook 11.000 Mitarbeiter entlässt und damit in die Fußstapfen anderer Technologiegiganten tritt, die mit dem Personalabbau begonnen haben.
Warum entlässt Facebook: Meta entlässt 11.000 Mitarbeiter

Wir hoffen, dass Ihnen dieser Artikel darüber gefallen hat, warum Facebook entlassen wird: Meta entlässt 11.000 Mitarbeiter. Wenn Sie dies getan haben, werden Sie sicher auch gerne einige unserer anderen Artikel lesen, z. B. Meta kündigt neues Quest Pro VR-Headset an: Spezifikationen, Preis und Veröffentlichungsdatum oder Twitter-Ruhetage werden von Elon Musk abgesagt.

Source: Warum entlässt Facebook: Meta entlässt 11.000 Mitarbeiter